Zentralisiertes Management der Datenendgeräte

 

Bereits mit der Einführung von Laptops haben sich die Anforderungen an die IT-Abteilung bei der Bereitstellung von Unterstützung für Benutzer deutlich erhöht. Mit der Ankunft von Smartphones und ihrer intensiven Nutzung in dem Informationssystem des Unternehmens ist es heute undenkbar, eine wirksame Unterstützung für Endbenutzer ohne die Verwendung von Werkzeugen für die zentralisierte Verwaltung von Endgeräten zu gewährleisten.

 

Alles an einem Ort

 

Die Werkzeuge für die zentralisierte Verwaltung müssen den gesamten Lebenszyklus von Endgeräten von einem einzigen Standort mit minimalen Kosten für den Betrieb der Infrastruktur eines separaten System unterstützen:

 

Die geforderten Funktionalitäten der Werkzeuge beinhalten insbesondere:


  • Verwaltung der Ressourcen und Anlagen des Unternehmens - IT Asset Management,
  • Überwachung der Verwendung von Software-Anwendungen,
  • Remoteunterstützung und Verwaltung,
  • Remote-Implementierung des Betriebssystems,
  • Remote-Installation der Software,
  • Migration von Benutzerdaten auf die neue Version des Betriebssystems,
  • Bereitstellung aller Funktionalitäten an die Benutzer auch außerhalb des Kunden-Netzwerks (Internet),
  • Steuerung der Stromkosten der Endgeräte,leistungsstarkes Reporting-Tool für die Überwachung des Systems

Verwaltung der Endstationen mit LANDesk Management Suite

Die Gesellschaft LANDesk bietet ihren Kunden ein Werkzeug für die Lebenszyklus-Management von Endgeräten mit starken Bindungen und Orientierung an die Kundenbedürfnisse und an die laufende und

erwartete Entwicklung des IT-Marktes und seine Trends.

 

Die lange Geschichte des Produkts und die Kontinuität dessen Entwicklung sorgt für zentrale und einheitliche Lösung, die den Aufwand und die Kosten für die Verwaltung Endgeräte reduziert.

 

LANDesk Management Suite kann vollständig an die IT-Umgebung des Kunden angepasst werden und deren Einsatz kann daher in einem relativ kurzen Zeitraum die von Ihrer IT-Abteilung geleisteten Support-Aktivitäten effektiver machen.

 

Wie viel kann mit dem Einsatz von LANDesk Management Suite eingespart werden?

 


Funktionalität Wie viel kann mit dem Einsatz von LANDesk Management Suite eingespart werden
Identifizierung von IT-Ressourcen im Besitz Sparen Sie bis zu 41% der Zeit der die Inventur durchführenden Mitarbeiter.
Inventuraufnahme der Ressourcen Sparen Sie bis zu 170 000, - CZK pro 100 Benutzer
Multiple Software-Installation auf die Endstationen aufgrund von Regeln Senkung der Kosten für Softwaredistribution bis um 39%
Anzeige der Übersichten und Details über den Bestand der Ressourcen aus der Perspektive des zusammenhängenden Risikos Reduzierung der zur Durchführung des Audits benötigten Zeit bis um 42%
Verwaltung von Software-Lizenzen, einschließlich der Einzelheiten über den Einsatz zum Zweck der Preisverhandlungen Zeit zur Installation und Aktualisierung bis zu 46% reduziert
Ressourcenverwaltung in entfernten Standorten

Sparen Sie bis zu 20 000, - CZK pro Server, den sie sonst in einem entfernten Standort einsetzen müssten.

Darüber hinaus sparen Sie für jede 100 Benutzer bis zu 140 000, - CZK
Einstellung der Sicherheit und Verwaltung von mobilen Geräten Bei 1000 mobile Geräte sparen Sie bis zu 22 Mio. CZK pro Jahr
Automatische Installation von Betriebssystemen, einschließlich der Migration von Anwendungen und Benutzereinstellungen Bis 80% der Anlagen werden automatisch ohne Eingriff des Bedieners neu installiert
Zentral gesteuerte Fernverwaltung der Geräte Sparen Sie bis zu 24% der Kosten für die Lösung von Problemen
Effektives Management des Verbrauchs der Endgeräte Sparen Sie bis zu 40 000, - CZK pro 100 Endgeräte

Quelle: LANDesk

KONTAKT